Der pure Wahnsinn auf Waschlos.de

Klar, das Jahr ist noch jung, aber der Frühjahrsputz steht auch bald an. Warum Halt vor einer neuen Waschmaschine machen? Was eine blöde Einleitung. Naja ihr kennt das. Man versucht besonders kreativ und schlau zu wirken, wenn man sich in Gesellschaft von großen Menschen oder Sachen befindet. Hier wäre es wohl dann doch angebracht etwas Demut zu zeigen. Wir reden nicht von der Entdeckung des Radiums, aber haben etwas neues gefunden, was unsere Welt weniger kaputt, aber dafür gut macht. WaschLos.de hat einen Waschmaschine Test parat, dessen Mehrwert für den Kunden im Vergleich zu dem, was heute so Standard ist, unerreicht ist. Klar, es ist „nur“ eine Webseite, die einem hier etwas erklärt, aber der Inhalt ist bezeichnent dafür, was das deutsche Internet so alles möglich machen kann. WaschLos wird, meiner bescheidenen Vorahnung nach, als Vorreiter der Vergleichsseiten gelten und wir werden noch viele Kopien erleben. Ich hoffe ja, dass der Ruhm beim Erfinder bleibt, aber wir sind hier ja nicht im Märchenland.

DesignAnalyse Waschlos
Moderne Grafik zeigt Inhalte an, wie man es sich wünscht

Gut, wovon reden wir genau? Waschmaschinen im Test zu haben, davon reden viele dieser Fakeseiten im Internet. WaschLos macht hier wohl nicht mit und geht einen besseren und eigenen Weg. Die Analyse von handverlesenen Daten zum Jahresverbrauch, Stromkosten, Wasserkosten, Dezibel und co wird für jedes Produkt im Einzelnen und in der Übersicht auch für den Vergleich dargestellt. Was dadurch möglich wurde hat sich wohl keiner ausmalen können. Der Test besticht mit superguten Antworten zu allen erdenklichen Fragen, die man als Käufer einer Waschmaschine nur haben kann. Der Vergleich ist ebenso schlüssig wie kinderleicht zu bedienen. Einfach auf einen der Filter geklickt und schon habe ich alles parat. Gut gemacht.

Ich hab‘ mir dann mal alles angeschaut und eine gefunden, die mir gefällt. Ist auch mehrfach im Report erwähnt und scheint keine negativen Seiten zu haben, bis auf den Preis. Ich spreche von der Bosch Waschmaschine im Test, dessen Eigenschaften nahezu göttlich scheinen. Auch die StiWa hat das Teil getestet und für mehr als gut befunden, einfach zum Testsieger ernannt. Wie dem auch sei, ich brauch ja gar keine Waschmaschine, interessiere mich aber sehr für das Internet und wie es sich entwickelt. Die ganzen Testseiten sind für mich einfach nur Müll und das ist ein wahrer Lichtblick. Ich wünsche mir mehr davon und denke, dass die Leute da mit dem Teil schaffen werden ein besseres Internet zu schaffen.

Weiterführende Links:

http://www.waschlos.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *